Allgemeine Geschäftsbedingungen

(gültig ab 13.06.2014)


Die Website http://www.mogulclothing.de wird betrieben von: BLAUMACHER GMBH (nachfolgend kurz „Blaumacher“), Margaretha-Ley-Ring 6, 85609 Aschheim, Deutschland, Geschäftsführer: Markus Weber, Telefon +49 89 416139630, Fax: +49 89 416139639, Email  info@blaumacher.eu; Handelsregister München HRB 204263,  UstID Nr.: DE268398866


1. Geltungsbereich:
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäfte zwischen Blaumacher und Kunden, die Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind, betreffend Produkte, die über den Onlineshop von Blaumacher http://www.mogulclothing.de zustande kommen.


2. Vertragsabschluss:
Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass Blaumacher die Bestellung des Kunden durch eine E-Mail-Nachricht bestätigt.


3. Zahlungsmittel
Als Zahlungsmittel akzeptiert Blaumacher PayPal, Sofortüberweisung, BillSAFE, Nachnahme und Vorkasse.


4. Preise
Die im Webshop angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.


5. Versandkosten
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir pro Bestellung Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten wird Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite mitgeteilt. Wir versenden unsere Waren mit unseren Logistikdienstleistern DHL und UPS als versichertes Paket. Versandkostenaufstellung für Lieferungen innerhalb Deutschlands: PayPal 5,75 EUR; Sofortüberweisung 5,75 EUR;  Vorauskasse 5,75 EUR; BillSAFE 5,75 EUR; Nachnahme 8,70 EUR.


6. Lieferfristen, Lieferung
Blaumacher liefert die angebotene Ware innerhalb von längstens 5 Tagen ab Zahlungseingang unter Verwendung der vom Kunden gewählten Versandmethode an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse.
Blaumacher liefert die Waren ausschließlich innerhalb der EU und der Schweiz aus, so dass die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse innerhalb der EU bzw. innerhalb der Schweiz liegen müssen.
Auf der Webseite von Blaumacher findet der Kunde Hinweise zur Verfügbarkeit der Waren bzw. zu Lieferbeschränkungen. Sofern Blaumacher erst während der Bearbeitung der Bestellung feststellt, dass  bestellte Produkte nicht verfügbar sind, wird der Kunde darüber unverzüglich per E-Mail oder telefonisch informiert. Die etwaigen gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.
Es gelten die im Webshop zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Versandkosten. Diese können für Lieferungen innerhalb Deutschlands und für Lieferungen ins Ausland unterschiedlich sein.


7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Haben Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt und werden die Waren von uns getrennt geliefert, dann beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der BLAUMACHER GMBH, Margaretha-Ley-Ring 6, 85609 Aschheim, Deutschland, Telefon +49 89 416139630, Fax: +49 89 416139639, Email info@blaumacher.eu mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

8. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Blaumacher.

 

9. Gewährleistung:

Der Kunde hat Anspruch auf Gewährleistung für Mängel der gekauften Ware nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 437 ff. BGB.
Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, die mit Ablieferung der Sache beim Kunden beginnt.
Zum Schadensersatz ist Blaumacher nur nach näherer Maßgabe der Ziffer 10 verpflichtet.

 

10. Haftung:
10.1. Blaumacher haftet unbeschränkt (i) bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, (ii) bei einem Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Ware, (iii) bei arglistig verschwiegenen Mängeln, (iv) soweit der Schaden des Kunden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Blaumacher oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Blaumacher beruht und (v) im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes.
10.2. Blaumacher haftet auch für die fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Blaumacher jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.
10.3. Im Übrigen haftet Blaumacher nicht für Pflichtverletzungen.


11. Anwendbares Recht:
Dieser Vertrag unterliegt dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.